Astrofotografie DeepSky

M41 - Offener Sternhaufen Grosser Hund






Beschreibung

Messier 41 (auch als NGC 2287 bezeichnet) ist ein 4,5 mag heller offener Sternhaufen mit einer Winkelausdehnung von 38' im Sternbild Großer Hund. Er befindet sich für uns etwa 4° unterhalb des Sirius (hellster Fixstern des Himmels).

Der Messier 41 (M 41) ist unter den entfernteren Sternhaufen am Winterhimmel einer der hellsten und wurde daher trotz seiner südlichen Deklination (−20,7°) schon 1654 genau beschrieben. Möglicherweise kannte ihn schon Aristoteles um 325 v. Chr.

Die etwa 100 Sterne sind etwa 2300 Lichtjahre entfernt und verteilen sich über ~25 Lichtjahre. Der hellste unter ihnen (6,9 mag) ist ein Roter Riese mit 700-facher Sonnenleuchtkraft. Die heliozentrische radiale Relativgeschwindigkeit des Haufens beträgt etwa +23 km/s. Er ist rund 200 Millionen Jahre alt.

Aufnahmedetails:
3 x 14min Lightframes, Total = 42min
5x Darkframes, 10x Biasframes, 12x Flatframes
Canon EOS 60D mod. ISO 200
Skywatcher Equinox ED 120/900 APO Refraktor
AZ-EQ6 Montierung
MGEN Autoguider, Dithering aktiv

Link:
M41 - Offener Sternhaufen Grosser Hund ist in der nähe vom Sternbild: Canis Major





Ihr Kommentar: