Kriegsfilm Film-Tipp: American Soldiers - Ein Tag im Irak


Xsplendor vergibt für die Unterhaltung:

8 von 10 Sternen

Geheimtipp!!! Wer gerne solche Filme anschaut darf den nicht verpasst haben.
Im April 2004 macht sich ein Platoon junger und unerfahrener Soldaten auf den Weg in den Irakkrieg. Sie sollen als Vorhut einen Treibstoff-Konvoi beschützen und machen sich mit einem Humvee und einem M35 LKW auf den Weg. Doch sie werden schon erwartet und bei der Routine-Patrouille auf einer Brücke unter Beschuss genommen. Sie sind auf sich alleine gestellt, da die verbündeten Einheiten unter schwerem Feuer liegen und somit nicht zur Verstärkung heranrücken können. Sergeant Delvecchio, der Gruppenführer, wird bei dem Angriff in der Bauchregion verletzt und somit übernimmt der zweite Sergeant der Gruppe, die aus 15 Männern besteht, die Führung. Die Soldaten beschließen, den Sergeant in ein nahegelegenes irakisches Krankenhaus zu überführen, obwohl die Ausführung dessen aufgrund fehlender Befehle schwere disziplinarische Konsequenzen für die Einheit haben könnte.



Zurück zu der Film Übersicht - Genre Übersicht