Action Film-Tipp: Next


Xsplendor vergibt für die Unterhaltung:

8 von 10 Sternen

Cris Johnson wurde mit der Fähigkeit geboren, für genau zwei Minuten in seine eigene Zukunft sehen zu können. Unter seinem Künstlernamen „Frank Cadillac“ verdient er sich als Zauberkünstler, mit Glücksspielerei und Autodiebstahl in Las Vegas seinen Lebensunterhalt. Weil seine Gewinnserie nach einer Weile auffällt, will ihn ein Casinobesitzer vom Sicherheitsdienst festnehmen lassen. Johnson ergreift die Flucht, will sich jedoch vor dem Verlassen des Casinos noch seinen Gewinn auszahlen lassen. Dabei wird er in einer seiner Zukunftsvisionen Zeuge, wie ein Überfall auf die Kasse des Casinos erfolgt, bei dem zwei Personen erschossen werden. Um diese Todesfälle zu verhindern, überwältigt er den Gangster, bevor dieser seine Waffe ziehen kann. Unglücklicherweise wird er von den Sicherheitsbeamten des Casinos mit dieser Waffe in der Hand erblickt und fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt. Als das FBI erfährt, dass europäische Terroristen unter der Führung von Mr. Smith eine Atombombe in der Nähe von Los Angeles zünden wollen, wird er von der Agentin Callie Ferris verfolgt, die seine Fähigkeiten zur besseren Aufklärung des Verbrechens nutzen möchte und ihn schon länger im Auge hat. Die Terroristen erfahren davon, dass Cris eine Gefahr für sie darstellen könnte und wollen ihn daraufhin beseitigen.



Zurück zu der Film Übersicht - Genre Übersicht